© Matthias Klein 2019

Expertise

04. 

Anwalt für Arzthaftung, Spezialist für Arzthaftung, Regulierung von Personenschäden nach medizinischen Behandlungen, Durchsetzung von Ansprüchen gegen Ärzte und Kliniken auf Schadenersatz und Schmerzensgeld

Rechtsanwalt. Fachanwalt für Medizinrecht. Spezialist für Arzthaftung. Schmerzensgeld und Schadenersatz nach medizinischen Behandlungsfehlern.

Regulierung von Personenschäden nach Unfällen und Medizinschäden.

Ansprüche von Patienten gegen Ärzte und Kliniken wegen Behandlungsfehlern setze ich effizient durch. Bei Personenschäden nach medizinischen Behandlungen lässt sich ein kostspieliges Gerichtsverfahren oft vermeiden. Ich leite ein Gutachterverfahren vor der Ärztekammer ein und verhandle dann direkt mit den Haftpflichtversicherern. 

Wenn Sie als Patientin oder Patient nach einer medizinischen Behandlung unter massiven gesundheitlichen Einschränkungen leiden, besteht in der Regel große Verunsicherung, weil die Behandlung nicht zu dem gewünschten Erfolg geführt hat. Medizinische Sachverhalte und die Maßnahmen, die der behandelnde Arzt vorgenommen hat, sind häufig schwer zu verstehen, viele Menschen fühlen sich hier allein gelassen. Da Ärzte und die Angehörigen anderer Heilberufe nicht den Erfolg ihrer medizinischen Maßnahme garantieren können, sondern nur verpflichtet sind, ihre Durchführung nach dem allgemein anerkannten fachlichen Standard vorzunehmen, ist die Beurteilung, ob ein Behandlungsfehler vorliegt oder nicht, sehr schwierig.

Dazu kommen Fragen der Kausalität, die nicht immer eindeutig sind. Wenn auch Sie sich fragen, ob die negativen Folgen einer Behandlung womöglich auf ihre fehlerhafte Ausführung zurückzuführen sind oder sich nur schicksalhaft ihr Gesundheitszustand insgesamt verschlechtert hat oder ob sich ein typisches allgemeines Risiko einer medizinischen Maßnahme verwirklicht hat, welches ihnen der Arzt zuvor erklärt hat, dann sollten Sie ihre Behandlung rechtlich prüfen lassen.

Arzthaftungsrecht: Schadenersatz und Schmerzensgeld nach ärztlicher Behandlung

Ich berechne Ihren Anspruch auf Schmerzensgeld und Schadensersatz auf der Grundlage Ihres individuellen Schicksals nach einem Behandlungsfehler oder einem Unfall und setze Ihre berechtigten Ansprüche konsequent und mit dem nötigen Biss durch. Wenn feststeht, dass ein Behandlungsfehler oder Unfall ursächlich für Ihren erlittenen Gesundheitsschaden war, muss der Unfallverursacher bzw. der Arzt oder die Klinik alle Ihnen entstandenen Schäden ersetzen. Neben einem Schmerzensgeld sind der Verdienstausfall, der Haushaltsführungsschaden,

die Minderung der Erwerbsfähigkeit oder ein sogenannter Mehrbedarfsschaden (z.B. bei behindertengerechtem Umbau von Wohnung und Fahrzeugen) erstattungsfähige Schadenpositionen. Bei der Bemessung der Höhe des Schmerzensgeldes spielen neben den körperlichen Schmerzen auch Faktoren wie der Verlust an Lebensqualität – zum Beispiel durch eine Gehbehinderung – eine wichtige Rolle. Ich sorge dafür, dass Ihnen ein angemessener Schmerzensgeldbetrag zugesprochen wird, der Sie finanziell entlastet.

Medizinrecht für Ärzte und Patienten

Im Medizinrecht berate und vertrete ich insbesondere zu folgenden Themen:

Allgemeine Haftungsrecht im Gesundheitssektor

Arzthaftungsrecht

Apothekenrecht

Approbationsrecht

Arzneimittelrecht

Arztstrafrecht

Aufklärungsfehler

Ärztliche Kooperationen, insbesondere bei Erwerb und Verkauf von Praxen

Behandlungsfehler 

Befunderhebungsfehler

Berufsrecht der Heilberufe, insbesondere Vertretung und Verteidigung in berufsgerichtlichen Ermittlungsverfahren

Compliance im Gesundheitssektor

Diagnosefehler

Disziplinarrecht

Krankenhaushaftung

Niederlassung als Vertragsarzt

Medizinschäden, insbesondere Personenschäden nach medizinischen Behandlungen und Therapien

Medizinstrafrecht

Organisationsmängel

Patientendokumentation

Schadenersatz

Schmerzensgeld

Strafrechtliche Nebenfolgen von Ermittlungs- und Strafverfahren

Unternehmensinterne Untersuchungen (Individualverteidigung beschuldigter Mitarbeiter, Geschäftsführer, Ärztlicher und Kaufmännischer Direktoren, Verwaltungsdirektoren)

Vertragsarztrecht 

Zulassungsrecht

 

Fehler oder Schicksal?

Aufklärung.

Behandlungsfehler sind keineswegs immer schicksalhaft. Viele Fehler in Praxis und Klink bleiben aber auch heute noch unentdeckt. Manchmal auch, weil sie verschwiegen oder gar vertuscht werden. Das Schlimmste für Patienten, die einen Schaden durch einen Behandlungsfehler erlitten haben, ist die fehlende Kommunikation des Arztes. Ich sorge dafür, dass ihr Fall ans Licht kommt und durch unabhängige Gutachter aufgeklärt wird.