Allgemeines Strafrecht

Ich verteidige bewusst in allen Gebieten des Strafrechts, ohne Ausnahme. Auch in Jugendstrafsachen, in Sexualstrafsachen, bei Drogendelikten (Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz), und bei Körperverletzungs- und Tötungsdlikten (Kapitalstrafsachen vor dem Schwurgericht.)

 

Ich bin überzeugt: Nur wer das Stahlbad eines Schwurgerichtsverfahrens hinter sich gebracht hat, kann auch in Wirtschaftsstrafsachen mit dem nötigen Biss verteidigen. 

Meine Aufgabe als Verteidiger ist, Zweifel zu streuen wo es nichts als Gewissheit zu geben scheint. Meine Stärke ist es, zu kommunizieren, zu überzeugen, Querbezüge aufzuzeigen und Probleme zu lösen. Die Wahrheit ist eben nicht immer schwarz oder weiß. 

 

In fremde Themengebiete arbeite ich mich immer selbst ein. Denn ich will niemals abhängig sein, auch nicht von irgendwelchen Sachverständigen, die im Auftrag der Anklage arbeiten.

 

Ich suche akribisch nach Denk- und Verfahrensfehlern in der Anklage und in Gutachten und decke Schwachstellen in der Argumentation der Ermittler auf. Es gibt einen Sachverhalt, und der muss bewältigt werden. Meinen Mandanten liefere ich von Anfang an alle Informationen, damit sie ihre Lage in jedem Verfahrensstadium richtig einschätzen können. 

 

Das Schlimmste für den Mandanten ist, wenn sich ein Anwalt im Prozess unter Druck setzen lässt und sein Selbstbewusstsein verliert. Konflikte mit Staatsanwälten, Richtern und Sachverständigen scheuen mich nicht, sondern fordern mich erst richtig heraus, wenn es den Interessen des Mandanten dient.