© Matthias Klein 2019

Expertise

02. 

Anwalt für Medizinstrafrecht, Arztstrafrecht, Aufklärung von Todesfällen nach medizinischer Behandlung, Spezialisierte Verteidigung in Strafverfahren gegen Angehörige von Heilberufen,Verteidigung in Verfahren vor dem Berufsgericht für Ärzte und Apotheker

Strafverteidiger. Fachanwalt für Strafrecht. Fachanwalt für Medizinrecht. Schmerzensgeld und Schadenersatz nach medizinischer Behandlung.

Aufklärung unnatürlicher Todesfälle nach medizinischer Behandlung

 Bei Personenschäden nach medizinischer Behandlung erhalten Sie eine spezialisierte Vertretung und Verteidigung auf höchstem Niveau. Für ein optimales Ergebnis. 

Im Medizinstrafrecht ist mein Spezialgebiet die zivil- und strafrechtliche Haftung von Ärzten und Kliniken wegen Verursachung von Personenschäden nach medizinischen Behandlungen. (z.B. Fehler bei Operationen und anderen medizinischen Eingriffen) und bei Pflegefehlern (z.B. Sturz in Klinik oder im Pflegeheim, Medikamentenverwechslung). 

Ich vertrete geschädigte Patienten und deren Angehörige in Ermittlungs- und Strafverfahren gegen Ärzte und Pflegepersonal bei Verdacht auf vorsätzlicher oder fahrlässiger Tötung, Körperverletzung, unterlassener Hilfeleistung oder Verletzung der ärztlichen Schweigepflicht.

Ärzte und Apotheker verteidige ich gegen Vorwürfe wegen Behandlungsfehlern oder Aufklärungsfehlern (insbesondere bei Verdacht auf vorsätzliche oder fahrlässige Tötung oder Körperverletzung), wegen Abrechnungsbetrug oder anderen Vermögensdelikten im Gesundheitsbereich (insbesondere bei Verdacht auf Korruption).

 

Leitungspersonen und andere Organisationsverantwortliche in Krankenhäusern und Klinikkonzernen (Chefärzte, Ärztliche Direktoren, Verwaltungsdirektoren) berate ich ebenso wie solche in Pharmaunternehmen und von Herstellern von Medizinprodukten im Bereich Criminal Compliance. 

Strafverteidigung. Arztstrafrecht. Arzthaftung. Behandlungsfehler.

An der Schnittstelle vom Strafrecht zum Medizinrecht argumentiere ich auf Augenhöhe mit ebenfalls spezialisierten Ermittlern. Ein entscheidender Vorteil. 

In diesen Fällen berate, vertrete und verteidige ich regelmäßig: 

 

Zivil- und strafrechtliche Arzthaftung

Medizinstrafrecht

Arztstrafrecht (Ermittlungsverfahren gegen Ärzte u.a. wegen nicht natürlichen Todesursachen, Vorwürfen wegen Tötungsdelikten, Körperverletzung, unterlassener Hilfeleistung)

Vorwürfe gegen Pflegepersonal (zB. Sturz aus Bett oder Rollstuhl im Pflegeheim oder Krankenhaus, Medikamentenverwechslung, Hygienefehler)

Berufsgerichtliche Ermittlungsverfahren des Kammeranwalts der Bezirksärztekammern

Verfahren vor dem Berufsgericht für Heilberufe

Vorwürfe wegen wirtschaftsstrafrechtlichen Delikten (z.B. Abrechnungsbetrug, Vorteilsnahme, Bestechlichkeit)

Verfahren vor der Gutachterkommission für Fragen ärztlicher Haftpflicht (Schlichtungsstellen) bei den Landesärztekammern und Bezirksärztekammern

Arzneimittelstrafrecht, Strafbare Verschreibung, Verabreichung und Überlassung von Betäubungsmitteln

Verletzung der ärztlichen Schweigepflicht

Disziplinarverfahren der Kassenärztlichen Vereinigungen

Approbationsentzug 

Berufsverbot

 Arzt  Strafrecht

Verteidigung.

Im Medizinstrafrecht verteidige ich z.B. bei Ermittlungs- und Strafverfahren gegen Ärzte wegen vorsätzlicher oder fahrlässiger Tötung, Körperverletzung, unterlassener Hilfeleistung, Verletzung der ärztlichen Schweigepflicht. Ärzte, Apotheker und andere Leistungserbringer im Gesundheitswesen verteidige ich gegen Vorwürfe wegen Behandlungsfehlern, Abrechnungsbetrug oder der Korruption im Gesundheitswesen. Leitungspersonen und andere Organisationsverantwortliche in Krankenhäusern und Klinikkonzernen (Chefärzte, Ärztliche Direktoren, Verwaltungsdirektoren) berate ich ebenso wie solche in Pharmaunternehmen und von Herstellern von Medizinprodukten